Chaîne des rôtisseurs

FR  DE  IT EN
flg_ag flg_bl flg_bs flg_be 1 flg_be 1 flg_fr flg_ge flg_gr flg_lu flg_ne flg ju flg_zh 1 flg_sg flg_so flg_sz flg_ur flg_zg flg_ti 1 flg_ti 1 flg_tg flg_vd flg_vs flg_zh 1 flg_zh 1 VCP     
AG BL BS BE-M BE-O FR GE GR LU NE-JU NE-JU OZ SG SO CH-IN  CH-IN  CH-IN TI-SP TI-ST TG VD VS ZH-L ZH OMGD      
A+ R A-
Stampa

Stampa (61)

Stampa

12.10.2014 Auf der Fahrt vom Flachland in die Berge Hochnebel, keine Sonne, hohe Luftfeuchtigkeit mit leichtem Niesel. „Eifach gruusig“. Am Zielort angekommen (fast) blauer Himmel, Sonnenschein und warmes, spätherbstliches Klima. – Willkommen im Berner Oberland, willkommen im Grindelwald! Unser Gastgeber, Herr Christian Brawand jun., Maître Restaurateur, erwartete uns zu einem kulinarischen Herbstsonntag in Grindelwald. Auch das Wetter spielte mit. Was anfangs noch in ein grosses Nebelmeer verpackt war, enthüllte sich just mit dem Beginn des Anlasses in ein herrliches Bergpanorama mit spätherbstlichen Sonnenstrahlen. Dies wirkte ansteckend: Die Stimmung unter allen Anwesenden war entsprechend fröhlich und das Apéritif konnte bei angenehmen…
16.08.2014 Ein Besuch vor Ort in der Rugenbrauerei mit anschliessender spezieller Whisky-Verköstigung stand auf dem Programm. „Never take Whisky without water, never take water whitout whisky!“ -  Der Slogan der Rugen Distillery versprach einiges und sollte sich während des Abends im Zuge der Degustationen auch bewahrheiten.   Herr Fredi Daumüller, Maître Restaurateur, und Herr Raffaele Esposito, Chef de Table, verwöhnten uns mit einem kulinarischen Erlebnis der besonderen Art. Die Confrères, Consoeurs und Gäste trafen sich direkt in der Lobby des Grand Hotel Victoria Jungfrau. Von dort aus ging’s per „Ysebähnli“ quer durch das belebte Interlaken Richtung Rugenbrauerei. Etliche Touristen erkundigten…
19.07.2014 Warme Sommer-Temperaturen, eine leichte Brise auf der Haut, herrlicher Blick auf den blauen Thunersee, ein Gläschen kühler Weisswein mit köstlich mundenden Häppchen und dazu karibische Musikklänge. Da kommt Ferienstimmung auf. – Aloha und willkommen zur Caribbean Night! Die zahlreichen Confrères, Consoeurs und Gäste wurden auf der Dachterrasse des Hotels begrüsst und entsprechend dem karibischen Motto herzlich mit einer sogenannten „Lei“ – einer Blumenhalskette – empfangen. Das war, anstelle des sonstigen Ruban (Kette), bzw. Mäschelis, nun wirklich mal etwas anderes J Zum Apéro genossen alle eine herrliche Sicht auf die umliegende Natur und einen zumindest teilweise durch die Wolken freigegebenen,…
22.06.2014 An einem sommerlichen Sonntag im Juni lud Direktor Maître Restaurateur Rui Pedro Ferreira und Chef Rôtisseur Steve Willié zum Lunch Amical unter dem Motto Solstice (Sonnenwendefest) im Hotel Le Grand Châlet in Gstaad ein. Punkt mittags „high noon“ trafen sich verschiedene Confrères, Consoeurs und Gäste auf der Panoramaterrasse des Grand Châlets – mit herrlichem Blick über Gstaad und das nahe Saanenland – zum aktuellen Anlass der Bailliage, startend mit einem Apéro. Zum Champagner wurden feine Canapés serviert. Das Essen wurde anschliessend in den Räumlichkeiten des Restaurants „La Bagatelle“ serviert. Begrüssung & Personelles Unser Bailli Régional Hans-Peter Bütschi begrüsste die…
26.04.2014 „Nicht nur besser. Anders.“ Ganz im Sinne des Slogans des Lindner Grand Hotel Beau Rivage lud die Gastgeberin Maître Restaurateur Andrea Kunz zum speziell „blumigen Anlass“ ein. Ein überaus sonniger Tag war dieser Samstag eigentlich nicht. Aber als die für einmal eher kleinere Gruppe von Confrères, Consoeurs und Gästen die erweiterte Lobby betraten, liessen die verschiedenen Blumen auf den Apéro-Tischchen bereits mehr erahnen. Bevor es Richtung Tisch ging, genoss die Gesellschaft einen ausgiebigen und feinen Apéro. Begrüssung & Personelles Unser Bailli Régional Hans-Peter Bütschi begrüsste die anwesende Gesellschaft und hiess insbesondere folgende Gäste zum heutigen Anlass herzlich willkommen: ·        …
15.03.2014 Zum Frühlingserwachen am Rande des Thunersees lud der Gastgeber Peter Mennig, Maître de Table, zu einem wundervollen und ausgiebigen 5-Gang Menü ein. Als die meisten Confrères, Consoeurs und Gäste im Hotel Beatus Merligen eintrafen, zeugte noch ein leichtes Rest-Abendrot über dem Thunersee vom wenige Minuten vorher erfolgten Sonnenuntergang. Die Temperaturen erreichten an diesem Tage bereits über 16°C und die Sonne schickte ihre warmen Strahlen auf die weite Reise in fast jede Ecke des Berner Oberlands. – Pflanzen spriessen, Vögel zwitschern und obwohl sich die Bergspitzen nach wie vor in einer weissen Pracht präsentieren, scheint der Winterschlaf definitiv vorbei zu…
22.02.2014   Was für ein besonderer Start ins 2014! Unter dem Motto des italienischen „Carnevale di Venezia“ luden der Gastgeber Charles Zimmermann, Propr. Maître Restaurateur, Commandeur und Marco von Euw, Dir. Maître Restaurateur zum ersten Anlass der Baillage Berne-Oberland im laufenden Jahr ein.   Die alle durchgehend chic gekleideten, bzw. wundervoll kostümierten Mitglieder und Gäste versammelten sich am früheren Abend im Raum der Metro-Bar und durften zu dezentem Klavierspiel einen reichhaltigen Aperitif mit auserlesenen Spezialitäten und feinen Häppchen geniessen. „Sehen und gesehen werden“ stand dabei ganz im Zentrum. Die tollen Kostüme trugen ihres zur fröhlichen Stimmung und Atmosphäre bei und…
28. September 2013   Nach einem reichhaltigen Apéritif, mit russischen Spezialitäten, hat uns der Gastgeber, Maître de Table Urs Hauser und unser Bailli zum Diner ‚wie zu Zarenzeiten‘ eingeladen. Unter diesem Motto durften wir im prächtigen Hotel Belvédère  in Grindelwald ein exzellentes Mahl geniessen, das wunderschön präsentiert und tadellos serviert wurde.   Zum Auftakt wurden wir mit Sevruga Kaviar auf Blinis und anderen Köstlichkeiten verwöhnt, dann folgte die herrliche, russische Kohlsuppe Borscht, der gebratene Stör auf Sauerkraut war ein feiner Zwischengang.  Der Höhepunkt war das hervorragende Rinds-Filet Woronov und zum Abschluss des ausgezeichneten Diners krönte eine wunderbare ‚ Charlotte Russe‘.…
Samstag, 17.August 2013   EIGER, MOENCH, JUNGFRAU, Kurs- und Segelschiffe auf dem Thunersee, viele badende Menschen…….!!! Mit diesem Ausblick wurden wir auf der Sonnenterrasse, umgeben von altehrwüridgen Bäumen vom Gastgeber Maître Restaurateur Urs Bircher , seiner Gemahlin und unserem Bailli Hans-Peter Bütschi empfangen. Nach dem Apero mit den auserlesenen „Gaumenfreuden“ erfolgte die Uebergabe  der Tafel an Direktor Urs Bircher. Vor dem Dîner Amical im schön gestalteten Esssaal im Parterre informierte uns der Hausherr in einem kurzen Abriss über die Geschichte Hotel Seepark Thun. Anschliessend begrüsste unser Bailli unter den Gästen speziell Frau Stierli und Frau Ammann mit ihrer „Grossfamilie“. Hr.…
Sonntag, 21. Juli 2013   Eröffnet wurde das Hotel im Jahre 1908 und 2012 erfolgte ein Grossumbau. Fast acht Monate lang wurde das Haus umfassend renoviert und erweitert. Die 36 Suiten und Zimmer präsentieren sich nun mit klaren Linien und ohne Schnörkel, und so lebt die Belle Epoque, diese legendäre Aera in den Details im Strandhotel weiter. Zielpublikum : Genussmenschen, die es verstehen, das Leben lebenswert zu ge-                         niessen und zu gestalten. Bei hochsommerlichem Wetter empfing uns der Hausherr Maître Restaurateur Markus Schneider auf der Sonnenterrasse—mit Blick auf die schönste Bucht Europas—zum Apero mit auserlesenen Spezialitäten. Die Swing &…
Sonntag, 23. Juni 2013   Die beiden Confrères Rui Pedro Ferreira, Maître Restaurateur und Willié Steve. Chef Restaurateur, empfingen uns auf ihrem „Hochsitz“ im schönen Gstaad. Auf der Sonnenterrasse mit wunderschönem Ausblick auf die Oberländer Alpen wurden wir mit einem Apéro und verschiedenen sehr gut mundenden Häppchen verwöhnt. Mit grosser Freude begrüsste Bailli Honoraire Erwin Stocker die zahlreich erschienenen Mitglieder und Gäste auch von anderen Bailliagen. Insbesonders begrüsste er den Direktor Markus Schneider und sein Stellvertreter Herr Affen- tranger, Hotel Belvédère Spiez und Direktor Urs Bircher, Maître Restaurateur mit seiner Frau vom Congress Hotel Seepark Thun. In den Monaten Juli…
Letzter offizieller Anlass als Bailli Erwin Stocker   Sonntag, 21. April 2013   Andrea Kunz, Dame de la Chaîne als Maître Restaurateur und Direktorin empfing uns mit ihrem Team in der Hotel Lobby zu einem kulinarischen, feinen Apero. Mit vielen Spezialitäten wurden wir verwöhnt. Umrahmt wurde der Apero mit bekannten Melodien vom Pianisten Karl Walter Vonlaufen aus Heiligenschwendi. Zu seinem letzten Anlass begrüsste uns Erwin Stocker und gab seiner Freude zum Ausdruck, dass er uns, ein ganz spezielles Fleisch im Hauptgang fein zubereitet durch die Küche präsentieren werde. Dabei handelte es sich um das Wagyu Rind, welches als Kobe Rind…
Sonntag, 24. März 2013   In den letzten Jahren besuchten die Chaîne Mitglieder jeweils die Matinee Konzerte der Interlaken Classics. Diesen Sonntag spielte am Abendkonzert in der historischen Konzerthalle des Kursaals Interlaken das Gustav Mahler Jugendorchester unter der Leitung von Herbert Blomstedt. Nach dem Konzert ging es zum Apero ins Grand Hotel Viktoria-Jungfrau, wo uns der Direktor Stefan Bollhalder mit seinem Team im neuen Restaurant Quaranta UNO bei der „Vinothek“ willkommen hiess. Das neue Restaurant ist im Betrieb ab April 2013. Vor der imposanten Weingalerie wurden wir mit ausgezeichneten Spezialitäten aus der Küche verwöhnt und viele Fragen musste der Direktor…
  • «
  •  Inizio 
  •  Prec. 
  •  1 
  •  2 
  •  3 
  •  4 
  •  Succ. 
  •  Fine 
  • »
Pagina 1 di 4